Büroraumformen & Büroraumkonzepte

Büro Raum Formen sind Modelle zur räumlichen Strukturierung von Büroflächen (nicht zu verwechseln mit Organisationsformen wie z. B. desk sharing). Sie stellen die Organisationskultur eines Unternehmens räumlich dar und offenbaren diese so für jeden Mitarbeiter und Besucher. Sie sind die Grundlage für die Anpassungsfähigkeit des Unternehmens an veränderliche Marktsituationen. Broschüre Büro Raum Formen hier bestellen!

 

Sie gliedern die Arbeitsabläufe und stellen funktional Erfordernisse. Sie beeinflussen die Effektivität und Effizienz der Zusammenarbeit der Mitarbeiter aber auch deren Lebensqualität. Sie sind so für den Erfolg der Organisation mit verantwortlich. Über ihren Einfluss auf die Flächenwirtschaftlichkeit beeinflussen sie erheblich die Gebäudekosten.



Neben den Personalkosten sind die Raumkosten immerhin der zweitgrößte Posten im Verwaltungswesen. Das ist Grund genug Büro Raum Formen und den damit einher gehenden Flächenverbrauch immer wieder auf den Prüfstand zu stellen.

 

Gleichzeitig verändert sich die Büroarbeit an sich permanent. Moderne und mobile Kommunikationselektronik hat daran einen erheblichen Anteil. Es verändern sich so der Bedarf an Fläche wie auch die Anforderungen an deren Qualität. Letztlich sind noch modische Einflüsse zu berücksichtigen, wenngleich gerade diese hinten an stehend sollten.  



Derzeit werden folgende Büroraumkonzepte am Markt diskutiert und mit diesen Seiten vorgestellt:  

  • smart office
  • acoustic office
  • Zellenbüro
  • open space (oft auch Großraum genannt)
  • Kombibüro
  • Gruppenbüro
  • quiet office
  • office village
  • open office
  • business club

Prinzipiell sind alle o. g. Formen in jedem Gebäudetyp darstellbar, eine Mindesttiefe von 13 bis 14 m wird vorausgesetzt. Brandschutzerfordernisse sind natürlich zu berücksichtigen.

 

Das Fazit vorweg:

 

Die folgenden Möglichkeiten zur Strukturierung von Büroräumen können nur Modelle sein und verstehen sich auch nur als solche. Gebäude bringen unterschiedliche Rahmenbedingungen mit. Die Zuschnitte der Flächen sind unterschiedlich, Brandschutzkonzepte unterscheiden sich. Elektrifizierungsmöglichkeiten, Licht-, Heiz-, Kühl- und Lüftungssysteme oder einfach Zugänglichkeiten, Bauhöhen und Fassadenbeschaffenheiten sind von Fall zu Fall neu zu betrachten.

 

Zudem stellen Nutzer unterschiedliche Anforderungen an Ihr Büro. Sie erwarten die Abbildungen IHRER Organisation, haben Anforderungen an Möbelfunktionen, Kommunikationsbedarf, Belegungsdichten, Gestaltung und vieles mehr. Es versteht sich daher von selbst, dass jede Büroraumplanung ein Unikat ist und doch können vorgenannte Modelle helfen, Entscheidungen zu treffen, Richtungen zu weisen.

 

Wir bieten einen Baukasten von Raumsystemen an und planen täglich neue Büroflächen. Wir können Ihnen helfen, die passenden Strukturen für Ihr Büro zu erarbeiten. Sprechen Sie mit uns! Kontakt Möbel-Büromöbel München.